Das richtige Verhalten im Gelände

Verhaltensregeln für Mountainbiker

Das Nebeneinander von Mensch, Tier und Natur birgt immer ein hohes Konfliktpotential. Viele der genehmigten Mountainbike-Strecken führen über Almen und Forstwege, auf denen man im Sommer immer wieder Nutz- und Wildtiere trifft. Daher sind Verbotsschilder und Hinweistafeln stets gewissenhaft zu beachten. Zusätzliche Vorsicht ist durch die unterschiedlichen Interessen von Wanderern und Mountainbikern geboten. Um ein reibungsloses Miteinander von Wanderern, Radfahrern, Tieren und der Natur zu garantieren, möchten wir Sie bitten, folgende Regeln zu beachten.

  • Nehmen Sie Rücksicht auf die Natur und die Tiere!
  • Fahren Sie nur auf als MTB-Strecken ausgewiesenen Wegen. Respektieren Sie Wegsperrungen und fahren Sie nicht querfeldein!
  • Fahren Sie rücksichtsvoll und vorausschauend. Kündigen Sie Ihre Vorbeifahrt frühzeitig an, um andere Wegbenützer nicht zu erschrecken. Ein freundlicher Gruß wirkt oft Wunder!
  • Hinterlassen Sie keine Spuren. Kein Bremsen mit blockierenden Rädern, vermeiden Sie Trails nach Regenfällen!
  • Abfälle gehören in den Rucksack und nicht in die Natur!
  • Rechnen Sie immer mit Unvorhersehbarem. Passen Sie Ihre Geschwindigkeit und Ihre Streckenwahl immer Ihrer Kondition und Ihrem Können an. Fahren Sie vorausschauend - Hindernisse, Wanderer und andere Biker können jederzeit auftauchen!
    • Um einen tollen Tag in schöner Erinnerung zu behalten, sind folgende Dinge unerlässlich:
      • Fahren Sie immer mit Helm!
      • Überprüfen Sie Ihre Ausrüstung vor dem Start!
      • Erkundigen Sie sich über das Wetter und die Gegend!
      • Überschätzen Sie sich nicht!
      • Werkzeug, Notfallapotheke und wenn möglich Mobiltelefon nicht vergessen!
      • Falls Sie alleine eine Tour unternehmen, informieren Sie Verwandte, Bekannte oder Ihren Gastgeber darüber und nennen Sie die voraussichtliche Zeit der Rückkehr! Bitte beachten Sie, dass Mountainbiken in vielen Gebieten während der Sommermonate nur tagsüber, das heißt zwei Stunden nach Sonnenaufgang bis eine Stunde vor Sonnenuntergang, gestattet ist.

Wichtige Notrufnummern

Alpinnotruf: 140

Euronotruf: 112

AdressE:

Tourismusverband Viehhofen
Dorfplatz 104
A-5752 Viehhofen

Kontakt:

Tel.: +43 6542 685 59
Fax: +43 6542 685 59-4
Email: info@viehhofen.at

Öffnungszeiten
Infobüro:              

 
Montag bis Freitag   8.00 bis 12.00 Uhr