Montelino's Abenteuer

& Berg Kodok

Erlebt mit Clown Montelino verschiedene Abenteuer. Im Glemmtal befinden sich unterschiedliche Stationen und Abenteuerwege für kleine und große Kinder.:

 

Sucht die Spielsachen des kleinen Clowns Montelino

Von der Bergstation am Kohlmais (Saalbach) bis zur Mittelstation geht es durch den Wald und über Almwiesen, auf der Suche nach Freunden und Spielsachen des kleinen Clowns. Schon die Kleinsten erleben die Natur und erfahren Spiel und Spaß am verzauberten Berg (Weglänge 3 km, reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden, empfohlen für Kinder bis 7 Jahre, der Weg ist für Kinderwagen geeignet).

Die Hütten entlang des Abenteuerweges sind mit den verschiedensten Spielplätzen ausgestattet und bieten somit Spaß für Kinder und Erholung für die Eltern.

montelino | spass für kinder | fun for kids | kohlmais | viehhofen

Wildtierfütterung am Kohlmais nahe der Panorama-Alm

Unser kleiner Montelino hat seine Leidenschaft für Wildtiere entdeckt und überrascht alle Kinder mit einem Gehege, wo man auch die Wildfütterung miterlebt. Hier können aus nächster Nähe Hirsche beobachtet werden. Spielestationen sowie ein überdimensionaler, begehbarer Hirsch sorgen zusätzlich für erlebnisreiche Momente!

TIPP: Täglich zwischen 10:00 und 11:00 Uhr findet beim Wildgehege oberhalb der Panorama Alm die Fütterung der Hirsche statt!

Der Berg Kodok

Eine spannende Suche nach der gestohlenen Mütze am Reiterkogel

10 Rätsel sind zu lösen, um an das geheime Zauberwort zu gelangen. Der finstere Kobold hat dem Clown die Mütze gestohlen. Nur mit einer gehörigen Portion Mut können die Abenteurer den Code knacken, den Kobold bezwingen und die Mütze zurückgewinnen (Weglänge 3,5 km, reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden, empfohlen für Kinder von 7 bis 14 Jahre)!

berg kodok | kodok mountain | spass mit der familie | fun for families | sommer | summer | viehhofen

Expedition Kodok

Die Suche nach den magischen Kristallen am Reiterkogel

Immer Ärger mit diesem Kobold! Obwohl all die mutigen Kinder Clown Montelinos gestohlen Mütze zurückgewonnen haben, hat der Kobold durch sie geheimnisvolle Zauberkräfte erlangt.

Mit diesen Kräften treibt er sein Unwesen auf dem Berg. Der hinterlistige Kobold hat nämlich, um seine Zauberkräfte nicht zu verlieren, diese auf seine Kristalle übertragen und gut versteckt.

Erneut braucht der Berg Kodok eure Hilfe um endlich Frieden für alle Bewohner zu erhalten.

Rundweg mit 8 Spielstationen. Überlistet den Kobold mithilfe einer Schatzkarte oder einem GPS-Gerät und findet die Kristalle um ihm seine Zauberkräfte wieder wegzunehmen. Geeignet für Kinder ab 10 Jahren.

kodok | reiterkogel | hinterglemm | sommer | summer | viehhofen

AdressE:

Tourismusverband Viehhofen
Dorfplatz 104
A-5752 Viehhofen

Kontakt:

Tel.: +43 6542 685 59

Email: info@viehhofen.at

INFOBÜRO ÖFFNUNGSZEITEN:

Nebensaison:

Montag bis Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr

Winter:

Montag bis Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr u. 16.00 - 18.00 Uhr

Samstag: 8.00 - 12.00 Uhr u. 14.00 - 18.00 Uhr

Sonntag: 8.00 - 12.00 Uhr