Zum Inhalt springen (Alt+0) Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Familie spielt mit Wasser bei einem Rastplatz | © viehhofen.at
Wandernik Wandernik Wandernik
Schließen
Wandernik Wandernik Wandernik

Escape Trails in Saalbach

Bei diesen Outdoor Escape Spielen tauchst du ein in eine faszinierende Story, die dich und deine Freunde zu einer Mission herausfordert. Ob du dich als Schmugglerin im Jahr 1765 beweisen, einen mysteriösen Mordfall aufklären oder einen alten Fluch brechen willst - bei den scape Trails ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Die Escape Trails sind mehr als nur eine Schnitzeljagd oder eine Rätsel-Rallye. Sie sind ein immersives Erlebnis, das dich mit allen Sinnen in die Glemmtaler Bergwelt entführt. Auf deinem Weg findest du Hinweise, löst Rätsel, knackst Schlösser, dechiffrierst Botschaften und vieles mehr. Dabei entdeckst du die schönsten und geheimsten Orte der Region, lernst spannende Fakten und Geschichten kennen und hast jede Menge Spaß mit deinen Mitstreitern.

Die Escape Trails sind für kleine Gruppen von 2 bis maximal 8 Personen geeignet. Die Altersempfehlung liegt bei ab 12 Jahren, aber auch jüngere Kinder können mitmachen, wenn sie von Erwachsenen begleitet werden. Die Spieldauer beträgt je nach Trail zwischen 3 und 5 Stunden, wobei du etwa 1,5 Stunden Gehzeit und 5 km Strecke einplanen solltest. Das Spiel beginnt im Tourismus Service Center, wo du dein Spielset abholst, das sich je nach Story in einer Buckelkraxn, einem Rucksack oder einer anderen Tasche befindet. Alles, was du sonst noch brauchst, ist ein Smartphone mit vollem Akku und Internet, gutes Schuhwerk und Lust auf Abenteuer!

Öffnungszeiten 2024:

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Ende Mai bis Anfang September
Montag bis Samstag
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:00 Uhr

Preise 2024:

Pro Spiel € 49,00 (unabhängig von der Personenanzahl)

€ 50,00 Kaution

Kontakt:

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm
Glemmtaler Landesstraße
5753 Saalbach

T 06541680068
E contact@saalbach.com
W www.saalbach.com

Pfad der Schmuggler

Anna ist eine mutige Säumerin im Jahr 1765, die sich in einer Welt behaupten muss, die von Männern regiert wird. Als sie mit ihren Maultieren und ihrem Branntwein unterwegs ist, gerät sie in eine Falle: Feldwebel Konrad beschuldigt sie des Schmuggels und sperrt sie ein. Er hat zwei Komplizen, die seine Lüge bestätigen: Säumer Johann und Unterwirt Michl. Nur der Pfarrer Thaddäus hat einen Verdacht und will die Wahrheit herausfinden.

Er fordert Konrad, Johann und Michl auf, ihm ihre Beichten schriftlich zu geben. Er schließt die drei Briefe in eine Truhe und lässt sie „versehentlich“ in Annas Zelle liegen. Er gibt ihr auch einige rätselhafte Tipps, wie sie die Truhe öffnen kann. Anna braucht aber Hilfe…

Mystery Queens

Die Mystery Queens sind zwei österreichische Youtuberinnen, die sich für das Übernatürliche interessieren. Sie haben in alten Zeitungen eine Geschichte entdeckt, die sie neugierig macht: In Saalbach soll vor langer Zeit jemand eine Habergoaß gefangen haben, eine dämonische Ziege, die Unheil bringt. Das wollen die Mystery Queens genauer wissen. Sie machen sich auf den Weg nach Saalbach, wo sie mit den Einheimischen sprechen, … Ihre Suche führt sie in die Bergwelt, zu urigen Hütten und Almen. Doch bei einem nächtlichen Ausflug verlieren sie sich aus den Augen.