Zum Inhalt springen (Alt+0) Zum Hauptmenü springen (Alt+1)
Familie spielt mit Wasser bei einem Rastplatz | © viehhofen.at
Wandernik Wandernik Wandernik
Schließen
Wandernik Wandernik Wandernik

Museum für Sagen und Märchen

Das Museum für Sagen und Märchen befindet sich in St. Georgen im Pinzgau in der Pinzgauer Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße. Es wurde 1989 gegründet und 2014 als erstes österreichisches Schwerpunktmuseum für Sagen und Märchen eröffnet.

Das Museum bietet eine umfangreiche Sammlung von mehr als 1.000 verschiedenen Märchenbüchern, Bildern, Alltagsgegenständen, Briefmarken, Ansichtskarten und Spielen mit Märchenmotiven. Es informiert auch über die Geschichte der ehemaligen Gemeinde St. Georgen-Gries und der Großglockner Hochalpenstraße.

Die Ausstellungsfläche beträgt etwa 50 m². Der Heimatverein St. Georgen im Pinzgau ist der Rechtsträger des Museums.

Das Museum lädt die Besucher ein, in die Zauberwelt der Märchen, Sagen und Legenden einzutauchen. Es ermöglicht den Besuchern, den Ursprung, die Hintergründe und den tieferen Sinn der Märchen und Sagen zu erfahren.